GSB 7.0 Standardlösung

Welche Voraussetzungen müssen für die Bewilligung einer Rehabilitationsmaßnahme erfüllt sein?

Anspruchsberechtigt sind Beamte des BEV, hauptamtliche Bahnärzte, in einem öffentlich rechtlichen Amtsverhältnis zum Bund stehende Personen und Versorgungsempfänger des BEV, die am 31.12.1993 einen Fürsorgeanspruch gegenüber der Deutschen Bundesbahn hatten. Mehr: Welche Voraussetzungen müssen für die Bewilligung einer Rehabilitationsmaßnahme erfüllt sein? …

Wer entscheidet über die Anträge auf Rehabilitationsmaßnahmen?

Für die Antragsbearbeitung ist die Abteilung Rehabilitation der KVB Hauptverwaltung zuständig. Mehr: Wer entscheidet über die Anträge auf Rehabilitationsmaßnahmen? …

Wo kann ich weitere Auskünfte und Informationen über Rehabilitationsmaßnahmen erhalten?

Auskünfte allgemeiner Art und in Einzelfällen erhalten Sie unter den Rufnummern 069/24703-386 (Antragsbearbeitung) und 069/24703-387 (Abrechnung) oder über E-Mail an reha@kvb.bund.de.Am besten erreichen Sie uns montags bis donnerstags zwischen 09:00 Uhr und 15:00 Uhr und freitags zwischen 09:00 Uhr und 14:00 Uhr. Mehr: Wo kann ich weitere Auskünfte und Informationen über Rehabilitationsmaßnahmen erhalten? …

Wo kann ich Anträge für Rehabilitationsmaßnahmen erhalten?

Anträge erhält man bei KVB Hauptverwaltung, Rehabilitation, Postfach 200253,
60606 Frankfurt am Main oder einfacher über Anträge