GSB 7.0 Standardlösung

Organisation

Die Krankenversorgung der Bundesbahnbeamten (KVB) ist ein mitgliedschaftlich organisierter rechtsfähiger Verband öffentlichen Rechts mit Geschäftssitz in Frankfurt (Main). Die Organe der Körperschaft sind die Vertreterversammlung und der Vorstand. Die Hauptverwaltung der KVB leitet und überwacht die gesamte Geschäftstätigkeit unter Leitung des Hauptgeschäftsführers.

Organe und VerwaltungAufgabe
VertreterversammlungDie Vertreterversammlung besteht aus 30 Mitgliedervertretern und dem Vertreter des Bundeseisenbahnvermögens (BEV).
Vorstand

Der Vorstand besteht aus zehn Mitgliedervertretern und dem Vertreter des BEV.

Die Mitglieder des Vorstands wurden am 29.05.2017 für vier Jahre gewählt.

Hauptverwaltung

Die Hauptverwaltung leitet und überwacht die gesamte Geschäftstätigkeit der KVB unter der Leitung des Hauptgeschäftsführers. Sie führt die laufenden Verwaltungsgeschäfte, soweit sie nicht den Bezirksleitungen übertragen sind.
Der Hauptgeschäftsführer und seine Stellvertreter werden von der Präsidentin des BEV unter Zustimmung des Vorstandes der KVB bestellt.

Weitere Informationen finden Sie unter: Organigramm (PDF, 18KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Bezirksleitungen

Der Geschäftsbereich der KVB ist in 5 Verwaltungsbezirke eingeteilt. In jedem Verwaltungsbezirk werden die Geschäfte von einer Bezirksleitung  geführt und von einem Bezirksgeschäftsführer geleitet.

Weitere Informationen finden Sie unter: Organigramme der Bezirksleitung