GSB 7.0 Standardlösung

Beitragsanpassung in der Krankenversorgung zum 01.01.2019

Gem. § 14 ENeuOG sind die Beiträge der KVB-Mitglieder mit mitversicherten Angehörigen auf den halben Beitragssatz der Rentner der BAHN-BKK und für Mitglieder ohne mitversicherte Angehörige auf zwei Drittel des vorgenannten Beitragssatzes begrenzt.

Mit Inkrafttreten des GKV-Versichertenentlastungsgesetzes müssen die Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung von Arbeitgebern und Versicherten paritätisch getragen werden.

Aufgrund der vorgenannten Gesetzesbestimmungen galten die mit der Neuausgabe der Satzung zum 01.01.2019 veröffentlichen Beiträge vorbehaltlich einer weiteren Absenkung des allgemeinen Beitragssatzes oder des von der BAHN-BKK erhobenen Zusatzbeitrages.

Da die BAHN-BKK eine Absenkung des Zusatzbeitrags ab dem 01.01.2019 nach Drucklegung der Satzung der KVB beschlossen hat, musste der Beitragssatz der KVB gesenkt werden.

Die neu berechneten Beiträge der KVB ab 01.01.2019 wurden auf unserer Internetseite unter Krankenversorgung/Beiträge aktualisiert.