GSB 7.0 Standardlösung

Achtung – Unseriöse Anrufe bezüglich Pflege!

In letzter Zeit häufen sich bundesweit Berichte über unseriöse Anrufe des „Deutschen Pflegeservice“, der „Deutschen Pflegeversicherung“, der „Deutschen Pflegeambulanz“ und der "Deutschen Pflegeallianz". Auch unsere pflegebedürftigen Versicherten bleiben leider von dieser Betrugsmasche nicht verschont.

Unter dem Vorwand, dass noch nicht alle Pflegeleistungen ausgeschöpft seien, werden persönliche Daten und Sozialdaten wie z. B. Versichertennummer und Leistungsdaten abgefragt.

Die Angerufenen sollen, wenn vorhanden, über eine Smartphone-App Leistungen bestätigen oder beantragen. 

Wir möchten Sie ausdrücklich vor solchen Anrufen warnen!

Es handelt sich hierbei um versteckte Werbeanrufe oder um versuchten Datendiebstahl, sogenannte Phishing-Anrufe.

Wenn Sie bei einem Telefonat den Verdacht haben, dass es sich um einen missbräuchlichen oder fingierten Anruf handelt, sollten Sie das Telefonat unverzüglich beenden. Legen Sie einfach auf!

Bitte geben Sie keinesfalls persönliche Daten preis, wenn Sie nicht zweifelsfrei sicher sind, dass Sie mit einem Mitarbeiter der KVB sprechen.

Die KVB gibt Ihre hochsensiblen Daten nicht an derartige Personen oder Unternehmen weiter!

Die KVB meldet sich immer ordnungsgemäß mit Namen!

Die KVB ruft Sie immer aus einem konkreten und nachvollziehbaren Anlass an!

Die KVB ruft Sie nicht an, um telefonisch Ihre Bankverbindungen zu verlangen! Die KVB bittet Sie allenfalls darum,  diese schriftlich mitzuteilen.

Die KVB bittet alle Pflegebedürftigen und ihre Angehörigen achtsam zu sein.